Sakramente & Rituale

Gott will uns zu verstehen geben, dass er mit Sorge und Liebe bei uns ist. Sie sind herzlich eingeladen, die Sakramente in der Gemeinschaft mit der Kirche zu feiern.

Erstkommunion

Im Frühjahr, meist zwei, drei Wochen nach Ostern feiern die Drittklässler das Fest der Heiligen Erstkommunion. Durch dieses dritte Sakrament geschieht eine Vertiefung mit Jesus Christus und mit der Kirche.
Die Kommunion gehört wie die Taufe und die Firmung zu den Grundsakramenten der katholischen Kirche. Erstkommunion heisst aber nicht, dass der Empfang der Kommunion nur einmal und dann nie wieder geschieht. ‚Communio‘ heisst ja ‚Gemeinschaft‘, ‚Vereinigung‘ oder ‚Vertiefung‘. Nach dem Fest der Erstkommunion sind die Kinder, wir alle, immer wieder eingeladen, an der Tischgemeinschaft Jesu Christi teilzunehmen.

Zu Ihrer Orientierung:
Die Vorbereitung auf dieses Fest geschieht in der 3. Klasse im Religionsunterricht, am Elternabend während der Fastenzeit und in speziellen Gottesdiensten wie Roratefeiern und Familiengottesdiensten.

Genauso wichtig wie die Vorbereitung im Religionsunterricht ist die Auseinandersetzung zu Hause, dass die Eltern mit den Kindern über Glaubensfragen reden und von eigenen Erfahrungen erzählen.

Das Datum der Erstkommunionfeiern wird den Kindern und Eltern immer ein halbes Jahr zuvor bekanntgegeben. Ihre Ansprechperson ist Religionspädagoge Wendelin Huber (081 710 33 50).